Введение к “ Lesebuch -2 “ icon

Введение к “ Lesebuch -2 “




НазваниеВведение к “ Lesebuch -2 “
Дата конвертации22.06.2015
Размер134,41 Kb.
ТипДокументы
скачать >>>





Lesebuch

Klasse 2


Введение к “ Lesebuch -2 “

Формирование коммуникативных умений и навыков школьников невозможно себе представить без опоры на чтение. Как известно, чтение выступает одним из главных видов речевой деятельности.

Оно может выступать как целью так и средством обучения.

С помощью чтения человек приобщается к научным и культурным достижениям человечества, знакомится с искусством и традициями других народов. Чтение оказывает огромное влияние на формирование личности.

При чтении расширяется кругозор ребенка , его активный и пассивный словарный запас, формируются грамматические и этикетные навыки. Чтение создает возможности для резкого увеличения речевой практики
Создание данной « Книги для чтения на немецком языке во 2 классе » имеет целью :

- познакомить детей первого года обучения ИЯ с буквами немецкого

алфавита, дифтонгами, буквосочетаниями, с алфавитом в целом;

- способствовать развитию техники чтения;

- с помощью чтения усвоить и расширить лексический и грамматический материал , - развивать умения и навыки в говорении

на основе прочитанного .
Материал дидактического пособия выстроен по принципу устного опережения , доминирующего в методике преподавания ИЯ в начальной школе.

Многолетняя практика использования данного пособия подтверждает его практическую пользу.
1
Kapitel № 3
№ 1
Ada, Ida, Dodo, Otto, Sani, Sina, Nata, Udo, Kati, Monika, Ede, Emma,

Lina, Ellina, Ina.
Lene kann malen

Kati kann tanzen.

Otto und Toni malen.

№ 2


  • Ist das Kikki?

  • Das ist Emma. Emma kann tanzen

  • Und das ist Monika. Monika kann malen. / R r /



№ 3
Das ist Rosa. Das ist Sina.

Sina kann singen.

Uta kann tanzen, malen und singen.

Georg mag Limonade. /ei /=ай

№ 4

Das ist Grette. Grette ist klein.

Georg kann tanzen.

Mag Rosa Eis? Nein, Rosa mag Torte.

Georg mag Eis und Limonade . / W w /



2

№ 5 3
- Wer ist das?

- Das ist Wowa. Wowa mag Mandarinen.

- Und wer ist das?

- Das ist mein Krokodil. Mein Krokodil ist nett.
№ 6




  • Ist das Gena?

  • Nein, das ist Dima. Er mag Rosen.

  • Kann Dima malen?

  • Dima kann malen und turnen. Dima ist nett.


№7


  • Ist das ein Tiger?

  • Nein, das ist mein Krokodil.

Monika mag Marmelade. / H h, P p /


№ 8
Hase, Hund, Heidi, Papa, Petra, Peter, Papagei, Preis.


  • Wer ist das?

  • Das ist mein Hase. Er ist klein.

  • Und wer ist das?

  • Das ist mein Papagei Koko. Er mag Brot.

  • Ist das dein Hund?

  • Nein, das ist mein Tiger.



№ 9

- Das ist mein Hund. Mein Hund ist nicht klein.

- Und wer ist das?

- Das ist meine Maus Klara. Klara kann singen und tanzen. / B b /

- Was ist das? Das ist eine Gurke.
№ 10 4

  • Wer ist das?

  • Das ist meine Katze. Und das ist meine Maus.

  • Und wer ist das?

  • Das ist mein Hund. Mein Hund mag Wurst und kann tanzen.

  • Prima!


/ F f /
№ 11


  • Wer ist das?

  • Das ist mein Wolf. Mein Wolf ist klein. Er mag Eis.

  • Er ist prima! Er ist gut!

/  / gro
№ 12

Mein Papagei ist nett. Er heit Momo.

Meine Katze ist gro. Sie heit Murka.

Mein Krokodil ist klein. Es mag Brot und Tee.

Wir tanzen: eins zwei, drei….
№13
eh , ah , uh

Das ist mein Hahn. Er ist gro. Er kann singen.

Mein Hahn mag Wassermelonen.

Wir gehen ins Kino.


№ 14


  • Wer ist das?

  • Das ist mein Hase. Er ist klein. Mein Hase mag Bananen.

Er kann tanzen und turnen. Er ist gut.

Kapitel № 4

5


№ 1


  • Wer ist das?

  • Das ist meine Kuh. Meine Kuh ist gro.

  • Und wer ist das?

  • Das ist mein Papagei.Er kann singen . Er ist klein, aber fein.



/ch/ =h

Ich, mich, dich nicht

,doch, noch,nach, ein Buch

Ich lese gern.

№ 2


  • Ich heie Monika. Das ist mein Buch.

  • Und was ist das?

  • Das ist mein Heft.



/ sp/= шп

/ st / = шт

/ ie / = i

spielen, springen, Stadt, still, stehen.

№ 3


  • Was ist das?

  • Das ist meine Stadt. Meine Stadt heit Troizk.

  • Ich spiele Geige gern. Und du? Was machst du gern?

  • Ich lese gerne.

  • Ich kann Kopf stehen. Und du?

  • Ich auch.

6



№ 4



  • Wer ist das?

  • Das ist Renate. Renate kann springen.

  • Ich kann auch springen. Ich tanze auch gerne.


/ J j / ju, ja, je = ю,я,е

Jura, Julja, Jutta, Januar

Ich heie Jutta.

№ 5
Das ist Jura. Das ist Julja.

Wir spielen und singen.

Wir tanzen und springen.

Wir lesen gern. / Ä ä / = э
Drei Äpfel, zwei Mädchen


№ 6
Das ist Mieze.

Das sind Ada und Georg.

Das sind Hefte und Bleistifte.

- Ist das ein Mädchen?

- Nein, das ist ein Junge.

№ 7 Das sind Mieze und Barsik. 7

Mieze mag Eis.

Barsik kann springen und singen.

  • Ist das Jura?

  • Ja, das ist er. Wir jonglieren gern.

6

/ Öö, Üü / - zwölf, über,fünf


№ 8
Es ist Winter. Es ist kalt.

Wir suchen Blumen. Der König Karl ist dumm .

Jung und alt, geht in den Wald,

sucht überall Blumen zum Ball!

№ 9
Die Blumen sind schön und bunt.

Sie sind rot, gelb, blau und wei.
/ sch / schon, schön, es schneit.

Das ist eine Schule.

Die Schule ist klein.

№ 10


  • Was ist das?

  • Das ist eine Schule. Die Schule ist gro und schön.

Es ist Winter. Es ist kalt. Es schneit.

№ 11
/ eu/ , /äu / = ой

Häuser, Mäuse, heute, neu, neun, neunzehn.

Wir malen neun Häuser.

Hier leben 10 Mäuse und 5 Papageien.

8

№ 12

-Der Himmel ist grün.

- Grün? Nein, blau. Das Gras ist grün.

Das sind zwei Häuser.

Die Häuser sind wei.

Die Blumen sind schön.
№ 13

/ X x /= кс / V v / = фау = ф или

Die Sonne ist gelb. Das Gras ist grün.
Max ist klein.

Vier Mädchen tanzen

№ 14
/- ig / lustig, Konig
Die Katze ist braun.

Der Hund ist schwarz.

Der Tannenbaum ist grün .

Der König Karl ist dumm und böse.
.

№ 15




Max und Alex malen.

  • Was ist das?

  • Das ist ein Baum.

  • Wie ist der Baum?

  • Er ist gro und grün.

  • Das Gras ist weich.



№ 16

/ tsch / = ч Tschechow, Tschljabinsk 9

-Was ist das?

- Das ist ein Haus. Das Haus ist gelb. Im Haus leben vier Mäuse.

Sie sind grau.

-Ist es Winter? ---- Ja, es ist kalt.
Kapitel № 5
№ 1
Das ist ein Hündchen.

Das Hündchen ist weich und grau.

Es möchte trinken.

Es möchte Milch.

Das Hündchen will nicht schlafen.



№ 2

/ Q q / = ку qu = кв

Aquarium, Quadrat


  • Ist das ein Elefant?

  • Nein ,das ist kein Elefant. Das ist ein Kätzchen.

Es möchte Milch.

Wir malen ein Aquarium. Mein Kätzchen mag Fische.
№ 3


  • Wie heit deine Mutti?

  • Ich wei nicht.

  • Armes Hündchen! Möchtest du Wurst?

  • Ja, natürlich! Ich mag Wurst. Ich möchte essen.

  • Bitte!

  • Danke!


№ 4 Liebe Oma! 10

Wir lesen gern. Wir springen auch gern.

Wir trinken gern Milch und Saft

Wir möchten Gurken und Tomaten .Wir essen Schokolade gern
№ 5

./Y y / - ипсилон

Gymnastik, Hymne, Gymnasium
Ich lerne im Gymnasium, in der Klasse 2.

Ich lerne gut.

Ich bin brav.

№ 6
/ ck / = k

  • Wer ist das?

  • Das ist Karlson. Er ist dick und lustig. Er möchte tanzen und singen.

  • Möchte Karlson Kaffee?

  • Aber gewiss! Wir wollen Torte und Kaffee.

  • Bitte!

  • Danke schön!


№ 7
Bummi mag Wurst und Honig.

Ich möchte Käse und Brot.

Die Kinder malen Blumen. Sie sind blau und

rot.

Die Kinder malen schön.

№ 8

/chs / = кс Fuchs 11

  • Wie heit du?

  • Ich bin Fuchs.

  • Wo lebst du?

  • Ich lebe im Wald.

  • Wo ist deine Mutti?

  • Ich wei nicht.

  • Nicht weinen! Ich helfe dir! Möchtest du Wurst?

  • Nein, ich will trinken. 10

  • Trink bitte Milch!


№ 9
Das ist mein Freund. Er ist Elefant. Er ist gro, dick und nett.

Mein Freund kann tanzen und joinglieren.

Er mag Melonen und Pflaumen

Mein Freund lebt im Zoo.


№ 10 sh- ж


  • Was machst du?

  • Ich male ein Bild. Das ist mein Haus. Und das ist meine Freundin.

  • Wie heit deine Freundin?

  • Sie heit Shenja. Sie ist gro, nun nicht sehr gro, aber doch. Sie

ist acht Jahre alt. Shenja kann malen.

  • Sehr angenehm!


Kapitel № 6 12
№ 1


  • Wer ist das?

  • Das sind ein Junge und ein Mädchen.

  • Und was ist das?

  • Das ist ein Kran. Der Kran ist stark.

  • Was kann der Kran?

  • Er kann arbeiten.

  • Prima!



№ 2
Heute haben wir Besuch.

Das ist ein Bus. Der Bus ist gro und stark. Der Bus ist blau.

Er kann fahren. Er ist nicht kaputt. Er ist schön.
№ 3

- Was ist das?

- Das ist ein Auto.

- Wie ist das Auto?

- Das Auto ist stark und nett.

- Kann das Auto fahren?

- Aber natürlich!

- Was ist doch los?

- Das Auto ist krank.

- Wie schade!
№ 4

Das ist ein Flugzeug.

Das Flugzeug ist grau. Es ist stark. Das Flugzeug kann fliegen.
Und das ist ein Clown ( klaon )

Der Clown kann springen und singen. Er mag Honig
. 13

№5
- Heute haben wir Besuch.

- Ist das ein Clown?

- Nein, das ist ein Indianer. Er ist schön und stark. Er kann turnen und

tanzen.

- Wunderbar!

№ 6


  • Was ist denn das, Max? Ist das ein Ball?

  • Nein, Sie irren sich! Das ist mein Bärchen.

  • Was mag dein Bärchen?

Es mag Melonen und Pflaumen. Es mag Limonade und Pepsi

  • Kann dein Bärchen schwimmen?

  • Gewiss! Es kann schwimmen und tauchen.

  • Klasse! Dein Bärchen ist sehr nett.


Kapitel №7
1

- Was ist das?

- Das ist ein Haus.

-Wie ist das Haus?

- Es ist neu und schön.

- Ist das eine Wand?

- Ja, das ist eine Wand. Hier stehen ein Tisch, ein Stuhl, ein Bett,ein Spiegel. Sie sind neu.

  • Prima!


№ 2 14


  • Das ist ein Zimmer. Das Zimmer ist gro.

  • Und was ist das?

  • Das ist ein Teppich. Der Teppich ist weich. Und hier da liegt meine Puppe.

  • Wie schön!


№ 3
- Das ist ein Schrank. Der Schrank ist braun.

- Und was ist das?

- Das ist ein Fernseher. Er ist modern.

- Ist das ein Sofa?

- Nein , das ist ein Bett. Ist das ein Bild?

- Ja, das ist ein Bild. Ich male gern.

- Schön!

№ 4


  • Was ist das?

  • Das ist ein Bett. Das Bett ist klein.

  • Ist das ein Sessel?

  • Stimmt! Das ist mein Sessel. Der Sessel ist grün und weich.

  • Wie ist das Bild?

  • Es ist neu und modern.

  • Das Bild ist sehr schön.


№ 5
Das ist ein Zimmer. Das Zimmer ist nett.

Was steht im Zimmer?

Hier sind ein Tisch, ein Schrank,ein Fernseher, zwei Sessel, ein Sofa und ein Bett.

Das ist mein Aquarium. Hier leben 5 Fische.

Und das ist mein Papagei Kescha.


№ 6 15


  • Das ist ein Haus.

  • Wer lebt hier?

  • Hier lebt eine Maus.

  • Was ist das?

  • Das ist ein Spiegel.

  • Wo ist der Papagei? Im Schrank?

  • Nein, er ist im Auto.Er möchte fahren.


№7


  • Wir malen gern. Wir malen ein Haus.

  • Was ist das?

  • Das ist eine Tür. Die Tür ist gro.

  • Malst du ein Fenster?

  • Ja, aber ich male fünf Fenster. Mein Haus ist gro und hell.

  • Und was ist das?

  • Das ist ein Sofa. Hier liegt meine Puppe.

  • Ist sie krank?

  • Nein, sie ist müde.( усталая )


№ 8
Es ist Abend. Alle möchten schlafen. Die Puppe liegt im Bett.

Die Katze liegt im Sessel. Der Hund liegt im Bett. Die Fische schlafen im Aquarium. Gute Nacht!

9
Es ist Morgen. Die Sonne scheint hell.

Der Himmel ist blau.

Der Elefant steht auf. Er turnt. Er trinkt Milch.

Der Elefant geht in den Zirkus.

№10 16
Die Sonne scheint heute hell. Es ist warm.

Das sind viele Häuser. Hier wohnen viele Mäuse.

Die Mäuse sind grau. Sie spielen Ball. Die Mäuse sind lustig.

Zwei Mäuschen singen.

Kapitel №8
1
Das Wetter ist schön. Es ist warm. Es ist nicht windig.

Die Sonne scheint. Der Himmel ist blau.

Wir fahren zu Gast.Hurra!

Wir fahren mit dem Bus!

№ 2


  • Wer ist das?

  • Das sind Kinder.

  • Wie sind die Kinder?

  • Sie sind klein und fleiig.

  • Was machen die Kinder?

  • Sie malen.

  • Was malen sie?

  • Sie malen einen Luftballon. Der Luftballon ist gro und schön.

  • Ja,ja wirklich!




№ 3 17


  • Was ist das?

  • Das ist mein Schiff.

  • Wie ist dein Schiff?

  • Es ist braun.

  • Wollen wir mit dem Schiff fahren?

  • Aber natürlich! Fahren wir!

  • Hurra! Wir fahren zu Gast!


№ 4
Ich und du, wir singen Lieder.

Ich und du, wir tanzen hier.

Ich und du, wir springen lustig,

Ich und du, eins zwei, drei, vier.


5
-Nimm ein Bild und ein Bonbon,

wir fliegen mit dem Luftballon,

wir fahren mit dem Bus,

wir laufen zu Fu.

Wir gehen zu Clown Pfiff zu Gast.

- Zu Gast? Wunderbar! Prima!
№ 6
Das Wetter ist gut. Der Himmel ist blau. Die Sonne scheint hell.

Es ist warm.

Die Kinder fahren mit dem Zug.

Sie sehen ein Dorf, ein Feld, einen Flu. Alles ist schön.


№ 7 18

Ich heie Uwe. Ich lebe in Deutschland, in der Stadt München.

Ich lerne in der Klasse 2. Ich lerne fleiig.Ich habe einen Hund.

Mein Hund heit Rex. Er ist klug. Er kann tanzen und springen.

.



№ 8
- Wieviel Kinder stehen da?

- Da stehen vier Kinder.

- Wieviel Katzen spielen hier?

- Hier spielen fünf Katzen.

- Was kannst du machen?

ö- Toll!

- Kannst du singen?

- Oh,ja, ich singe sehr gern.


№ 9

Das Wetter ist nicht schön. Die Sonne scheint nicht.

Der Himmel ist grau. Aber es ist nicht kalt und nicht windig.

Im Hof sind zwei Küken.

Sie laufen und springen. Sie sind lustig.

№ 10




- Was ist das?

- Das ist eine Stadt.

- Wie ist die Stadt?

- Sie ist gro.

- Was sehen wir?

- Wir sehen viele Autos.

- Was machen sie?

- Die Autos fahren. Sie fahren sehr schnell.

19

№ 11
Das ist ein Eichhörnchen. Das Eichhörnchen ist klein. Es lebt im Wald.

Es mag Nüsse. Das Eichhörnchen kann springen und fliegen.

Es ist sehr nett.



№ 12
Ich heie Jorg. Ich habe einen Freund. Mein Freund heit Alex.

Er kann boxen und Geige spielen.

Wir gehen in die Schule . Alex lernt sehr gut.

Wir malen, schreiben,lesen und rechnen




№ 13

Was ich liebe.



Ich liebe die Sonne.

Ich liebe das Spiel.

Ich liebe die Bücher.

Ich liebe gar viel
№ 14
Wir sehen einen Ranzen.

  • Was liegt im Ranzen?

  • Hier liegen Bücher, Hefte,ein Kugelschreiber, ein Lineal,ein Penal.

  • Und was ist das?

  • Das ist meine Puppe.

  • Wie heit sie?

  • Marianne.

  • Warum ist sie im Ranzen?

  • Sie will lernen.

20



№ 15

- Wie heit du?

- Ich heie Jutta.

- Wie alt bist du?

- Ich bin 8 Jahre alt.

- Wie lernst du?

- Gut, fleiig.

- Hast du eine Katze?

- Ja, meine Katze heit Mieze.

- Wo ist deine Katze?

- Sie liegt auf dem Sofa.

№ 16
Hurra! Bald ist Sommer.

Auf Wiedersehen die Klasse 2!

Wir gehen in die Klasse3! Prima! Wunderbar!




Немецкий алфавит 21


буква

название

буква

название

буквосочетания

A a

а

N n

эн

ei - ай

B b

бэ

O o

о

eu- ой

C c

цэ

P p

пэ

äu- ой

D d

дэ

Q q

ку

сh =h

E e

э

R r

эр

ck = k

F f

эф

S s

эс

chs =ks

G g

гэ

T t

тэ

sh -ж

H h

ха

U u

у

sch - ш

I i

и

V v

фау

tsch - ч

J j

йот

W w

вэ

ja -я

K k

ка

X x

икс

je -е

L l

эль

Y y

ипсилон

Jju –ю

M m

эм

Z z

цэт

ah = а:













eh =е:













uh =u:







Ä ä

А-умлаут

ie =i:







Ö ö

О- умлаут










Ü ü

У - умлаут






















Похожие:

Введение к “ Lesebuch -2 “ iconВведение. Первоначальные сведение о строение вещества
Тема «Введение. Первоначальные сведение о строение вещества», 7 класс, учебник А. В. Перышкин
Введение к “ Lesebuch -2 “ iconРезультаты модернизации содержания образования и образовательной среды в соответствии с федеральными государственными образовательными стандартами (фгос) в Устюженском муниципальном районе в 2013 году
Продолжено введение фгос начального общего образования, началось введение основного общего образования, что обеспечило рост доли...
Введение к “ Lesebuch -2 “ icon-
Введение стр. 2-3
Введение к “ Lesebuch -2 “ iconПрограмма проектного семинара «Проектирование основной образовательной программы среднего общего образования» в рамках проекта «Введение фгос среднего общего образования с участием органов государственно-общественного управления»
Представление замысла и планируемых результатов проекта «Введение фгос среднего общего образования с участием органов государственно-общественного...
Введение к “ Lesebuch -2 “ iconОтчет по мероприятию №4 22 Разработка учебно-методического обеспечения программ дополнительного профессионального образования «Введение в тестирование по» по направлению
Разработка учебно-методического обеспечения программ дополнительного профессионального образования «Введение в тестирование по» по...
Введение к “ Lesebuch -2 “ iconОбразовательный стандарт общего образования (макет) Москва 2008 введение
Охватывает период с 6,5 до 11 лет
Введение к “ Lesebuch -2 “ icon«Введение регионального компонента в содержание дошкольного образования через организацию мини музеев в доу»
«Введение регионального компонента в содержание дошкольного образования через организацию мини – музеев в доу»
Введение к “ Lesebuch -2 “ iconГрафик обучения по 3 модулю курсов «Введение фгос ООО в деятельность образовательного учреждения» (108 часов)

Введение к “ Lesebuch -2 “ iconСодержание Введение стр
Федерального закона от 29 декабря 2012 г. №273-фз об образовании в Российской Федерации (с изменениями и дополнениями))
Введение к “ Lesebuch -2 “ iconПояснительная записка 3-8 Введение 3 2
Принципы и подходы к формированию основной образовательной программы начального общего образования
Разместите кнопку на своём сайте:
Документы


База данных защищена авторским правом ©edu.likenul.com 2000-2015
При копировании материала обязательно указание активной ссылки открытой для индексации.
обратиться к администрации
Документы